In der Hitze
der Wüste …

…errichtete die Outotec GmbH die weltweit größte Schwefel­säure­anlage. Zielsicher in Time and Budget.

Großanlagenbau - Mining

Die Saudi Arabian Mining Co. Maaden beauftragte Weltmarktführer Outotec mit dem Design und dem Bau einer Schwefelsäureanlage von neuer Dimension.

Weltweit wurden Teile der Anlage gefertigt und termingerecht auf die Baustelle geliefert. Für eine effiziente Baustellenorganisation waren zielorientierte Arbeitsabläufe und sichere Arbeitsverhältnisse für über 1900 Mitarbeiter unter den besonderen Bedingungen der arabischen Wüste zu garantieren.

Den Erfolg honorierte die Saudi Arabian Mining Co. mit dem „Sword of Honour“ für herausragende HSE-Statistiken.

Im rauhen Klima der Nordsee…

baut ABB Schweden die erste Offshore Konverterstation auf deutschem Hoheitsgebiet.

Offshore Wind Energie

Im Auftrag der Tennet GmbH errichtete ABB Schweden die Netz­übertragungs­station Borwin Alpha. Es war die erste Station dieser Art überhaupt.

Für das schwedische Engineering-Team wurde die Erlangung der BSH*-Freigabe für die Betriebsgenehmigung zur großen Herausforderung.

*BSH – Bundesamt für Seefahrt und Hydrographie, Hamburg

Mitten in Deutschland...

…baut die Lurgi Life Science GmbH eine hochkomplexe Wirkstoffanlage. Auftraggeber ist die Böhringer Ingelheim GmbH & Co. KG.

Pharmaindustrie

Höchste Qualitäts- und Sicherheitsaspekte auf Basis zuverlässiger Prozesse sind unverzichtbar für die Pharmaindustrie. Die Lurgi entwickelte und baute eine Großanlage zur variablen Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe.

Inmitten der Abwicklung wurde durch eine Vertragsänderung die Zusammenarbeit ganz neu definiert. Es war als Cost plus Fee Auftrag gestartet worden und wurde als LSTK-Projekt zu Ende geführt.

Damit wurden die Abwicklungsrisiken von der Lurgi übernommen. Das Projektteam stellte dafür das Controlling und das Vertrags- und Claims-Management neu auf.

Im Interesse einer Neuausrichtung....

…beauftragt die Lurgi Life Science GmbH
die Analyse der Gesamtabwicklung.

Verfahrens­technischer Anlagenbau

Die besonderen Qualitäts­anforderungen im Pharmabereich erforderten eine stärkere Ausrichtung auf diesen neuen Geschäfts­bereich. Auf Basis des Reifegrad­modells CMMI* wurde die bestehenden Abläufe einer ganzheitlichen Analyse unterzogen, Maßnahmen zur Optimierung konnten aufgezeigt werden.

*CMMI – Capability Maturity Model Intergration. Entwickelt an der Carnegy Mellon University, Pittsburgh